In Zusammenarbeit mit der Tanzchoreographin der Deutschen Oper, Kathlyn Pope, entstand ein Programm voller Lebenslust und Tanzfreude.

Ein ungewöhnliches Konzert voller Überraschungen mit den schönsten Tänzen aus Klassik und mehr in außergewöhnlichen Arrangements und abwechslungsreichen Kostümen:

bei Tschaikovsky wiegen sich die Blumen im Walzertakt, Rimski-Korsakovs Hummeln tanzen lieber Samba und Saint Saëns bringt mit seiner Danse macabre selbst Tote zum Tanzen. Beim Bolero von Ravel zeigt das Cello, was es kann und Gershwins Swanee würde selbst einer Party beim Great Gatsby gerecht.

Pas de Trois

Flinke Beine und flinke Bögen

© 2016 by LES TROIZETTES

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle