"Die gestandenen Musikerinnen gehen in diesem Trio einer bestimmten Leidenschaft nach: nämlich in Rollen zu schlüpfen, die sie ihren Instrumenten gerecht bis zuletzt ausleben.

Das ist komödiantische Eleganz mit schauspielerischer Hingabe..."

Salzgitter Zeitung

 LES TROIZETTES EINMAL VORGESTELLT:

Eine arrogante Pianistin,

eine leidenschaftliche Geigerin

und eine temperamentvolle Cellistin

Isabelle Engelmann

ist die Gründerin dieses Ensembles.
Sie liebt verschiedene Stile in der Musik und ganz besonders die Verschmelzung von Humor und Musik.
Für ihr Team schreibt sie alle möglichen Musikwerke um.
Im Suchen immer neuer Stil- und Klangkombinationen findet sie einen besonderen Reiz.

Sarah Piorkowsky

Sarah begann, aus einer Musikerfamilie heraus, bereits mit 4 Jahren mit dem Violinspiel. Mit 7 war sie bereits Jungstudentin in Lübeck, später dann als reguläre Studentin erhielt sie Stipendien und Veträge in großen Berliner Orchestern und auch in Musicals.

Neben der Musik ist Sarah ausgebildeter Tauchguide, arbeitete als Flugbegleiterin und beendete eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau.

In dieser Zeit entdeckte sie ihre Liebe zu anderen Genres, wie Swing, Klezmer, Jazz und Pop.

Zoia (Sonja) Godovska

geboren in Kiew in eine Musikerfamilie ist Sonja gleich mehrfach Preisträgerin internationaler Wettbewerbe. Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin an der Musikhochschule Berlin ist sie viel unterwegs als Solistin oder Kammermusikpartnerin.

Seit 6 Jahren ist sie außerdem

Schauspielerin am Theater "Russische

Bühne Berlin", wo sie sowohl auf deutsch als auch auf russisch Stücke aufführt. In Les Troizettes verbindet Sonja, die sich immer wieder gerne neuen Herausforderungen stellt, ihre musikalische Leidenschaft mit der für das Theater.

Gabriella Strümpel

hat gleich drei Herkunfts-nationalitäten: ungarisch, deutsch und US-amerikanisch und ist in drei Metiers zuhause: als Cellistin, Sängerin und Yogalehrerin.

Zudem war sie 11 Jahre Orchestermusikerin in Belgien (Brussels Philharmonic).

Am Liebsten verbindet sie alle Qualifikationen, z.B. in ihrem ganzheitlichen Musikunterricht "Musicoaching" oder eben auf der Bühne mit Les Troizettes.

Natasha Jaffe, Violoncello

amerikanisch-kanadischer Herkunft, macht sie Ihr Interesse an verschiedenen Arten von Musik gleichermaßen professionell erfahren in klassischer wie moderner Musik wie Folk, Rock und Pop.

Seit 2018 ist sie Mitglied bei den Troizettes.

Natasha absolvierte ihr Master-Studium an der Temple University bei Professor Jeffrey Solow. Zu ihren weiteren Lehrern zählen Dr. Mathias Wexler sowie ihre Eltern, Johanne Perron und Claudio Jaffe. Sie hat mit dem Delphi Orchestra in Berlin sowie mit Singer-Songwriter Enda Gallery und Declan Galbraith zusammengearbeitet.

© 2016 by LES TROIZETTES

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle